Neuigkeiten der FF Autal

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

 

Aus noch ungeklärter Ursache ereignete sich am Samstag, den 25.05.2019 ein Verkehrsunfall auf der A2 zwischen einen Lkw und einen Pkw, zu den die FF Autal sowie die FF Nestelbach um 05:47 Uhr alarmiert wurde und ausrückten. Am Einsatzort eingetroffen stellte der Einsatzleiter fest dass keine Personen eingeklemmt wurden. Jedoch wurde eine Person verletzt und wurde bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Aufgaben der Feuerwehr waren daher: Absichern, Brandschutz aufbauen, Betriebsmittel binden sowie die Fahrbahn reinigen. Die Feuerwehr Autal konnte nach circa eineinhalb Stunden wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

 

Am 05.05.2019, um 16:13 Uhr wurde die FF Autal, zusammen mit der FF Nestelbach b. Graz, zu einen Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz alarmiert und rückte dort hin aus. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen das nur ein Fahrzeug beteiligt war und das keine Personen verletzt wurden. Die Aufgaben der Feuerwehren beschränkten sich daher auf Absichern, Brandschutz aufbauen und Kfz-Batterie abklemmen. Nach circa einer Stunde konnte die FF Autal wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Funkgrundkurs in Langegg

Am vergangenen Samstag, den 27.04.2019 nahm PFM Roland Kristan am Funkgrundkurs in Langegg teil. Nach dem theoretischen und praktischen Einheiten mussten sich die Teilnehmer auch einer Prüfung stellen. Kartenkunde, ein Funkgespräch und eine Theorie-Pfrüfung galt es zu meistern, was PFM Roland Kristan sehr gut gelang. Gratulation!

 

Monatsübung April

Am 26.04.2019 führte die FF Autal die Monatsübung April durch. Bei der von OBI Roland Blindhofer ausgearbeiteten Übung, ging es um das richtige Verhalten mit Elektro-Fahrzeugen im Einsatzfall.

Es wurde zuerst mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation erklärt, auf was z.B. bei einem schweren Verkehrsunfall mit einen Elektro-Fahrzeug zu beachten ist. Danach wurden noch bei zwei Elektro-Fahrzeugen praktisch gezeigt, wo der Hochvolt Stromkreis zu trennen ist.

Ein großes Danke an Herrn Joachim Degen von „Auto Degen“ für die zu Verfügung gestellten Fahrzeuge und Komponenten von E-Autos.

 

Fahrzeugbergung Bahnübergang Dr. Robert Griedlweg

Am 18.04.2019 wurde die FF Autal um 13:54 Uhr zu einem technischen Einsatz bei dem Bahnübergang Dr. Robert Griedlweg alarmiert und rückte so rasch als möglich zum Einsatzort aus. Ein Pritschenwagen war dort mit samt seines Anhängers,stecken geblieben und saß auf dem Asphalt auf. Die Feuerwehr Autal konnte das Gespann unbeschädigt bergen und unterstütze den Fahrer um wieder auf die L311 zurück zu kommen. Die zwischenzeitlich gesperrte Bahnstrecke konnte dann wieder für den Zugverkehr freigegeben werden. Nach einer halben Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Steirischer Frühjahrsputz 2019

Vergangen Samstag, am 06.04.2018 nahm die FF Autal mit 8 Mann am „Großen steirischen Frühjahrsputz 2019“ in der Marktgemeinde Laßnitzhöhe teil. Gesäubert wurde seitens der Feuerwehr Autal der Straßenrand und Böschungen sowie Bäche im Gebiet Wöbling, Krachelberg, Rastbühel, Dr. Robert Griedlweg sowie im Autaler Ortsgebiet. Anschließend lud die Marktgemeinde Laßnitzhöhe, alle die am Frühjahrsputz teilgenommen haben, auf eine Stärkung ein.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Wien

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden, fiel am 02.04.2019 ein Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Wien vor. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten, um ca. 20:20 Uhr, zwei Pkw miteinander. Florian Graz-Umgebung alarmierte die FF Autal und die FF Raaba, die sich zum Unfallort begaben.

Dort eingetroffen wurde vom Einsatzleiter HBI Joachim Rauschenberg festgestellt, dass sich keine Personen eingeklemmt wurden, jedoch wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde die Person von Feuerwehrsanitäter und Ersthelfer betreut und später ans Rote Kreuz übergeben. Die FF Autal war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz, und konnte nach etwas mehr als einer Stunde den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Ein großes Kompliment an die Ersthelfer, denn bei diesem Einsatz hat man gesehen wie wichtig der Erste Hilfe Kurs sein kann.

 

Verkehrsunfall „PKW am Dach“ A2 Fahrtrichtung Wien

 

Aus noch ungeklärter Ursache tuschierte am 02.04.2019  um ca. 16:15 Uhr ein Pkw-Lenker mit der Mittelleitwand der A2 in Fahrtrichtung Wien kurz vor Laßnitzhöhe und landete am Dach. Die LLZ alarmierte kurz darauf die Feuerwehren Autal und Raaba sowie Rotes Kreuz, Polizei sowie den Straßendienst der ASFINAG. Alarmiert wurde mit dem Alarmstichwort, Verkehrsunfall T10 eingeklemmte Person, jedoch konnte der Einsatzleiter HBI Joachim Rauschenberg, nach der Lageerkundung, Entwarnung geben. Die Person konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb nahe zu unverletzt. Die zu ausübenden Tätigkeiten der FF Autal waren daher:

  •             Absichern der Unfallstelle
  • ·         Brandschutz aufbauen
  • ·         Betriebsmittel binden
  • ·         Verkehr regeln
  • ·         Fahrzeug wieder auf Räder befördern
  • ·         Sowie für den Abschleppdienst vorbereiten

Nach dem Abrücken konnte seitens der FF Autal, um 17:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

LM Josef Degen feierte seinen 80.Geburstag

 

Das Miteinander ist mir immer schon sehr Wichtig gewesen und wird es immer bleiben“

 

 

Das war das Motto der Feier und vermutlich auch ein Lebens Motto von unserm jung gebliebenen LM Josef Degen, der sich seit vielen Jahrzenten bei vier Vereinen in Autal und Laßnitzhöhe engagiert. Seinen runden Geburtstag  nahm er zum Anlass, um mit uns zu feiern. Wir alle, vor allem die gesamte FF Autal will unseren Pepperl, recht herzlich gratulieren und ihm nur das Beste wünschen.  

 

GAB 1 erfolgreich absolviert

Quereinsteiger PFM Roland Kristan absolvierte im März 2019 die Grundausbildung 1 im Abschnitt 3 des Bereichsfeuerwehrverbands Graz-Umgebung. Die Vorbereitung ist und war für Quereinsteiger immer intensiv! Jedoch war das halb so wild, weil er auf die großartige Unterstützung  von BI d. F. Stefanie Sudy zählen konnte und somit alles ein wenig leichter war.

 

Am Prüfungstag war es wichtig das gelernte in die Tat umzusetzen. Beim Löschangriff in der Gruppe, war sauberes Arbeiten gefragt, was auch gelang. In der Theorieprüfung konnte PFM Roland Kristan ausgezeichnet abschneiden. Das Prüfungsergebnis konnte sich sehen lassen. 94% der zu erreichenden 100% sprechen für sich. Gratulation!

 

(Feuerwehr)nachwuchs

Alles Liebe und Gute, wünscht die gesamte Feuerwehr Autal zur Geburt des zweiten Kindes, von unseren Kameraden LM Alexander Sudy mit seiner Martina. HBI Joachim Rauschenberg überreichte kurz vor der Monatsübung, eine Windeltorte als kleines Präsent.

 

Wissenstest und Wissenstest-Spiel GU 2019

Perfekt  vorbereitet nahmen am 24.3.2019, die Jugendlichen der FF Autal, am heurigen Wissenstest bzw. Wissenstest-Spiel des Feuerwehrbereichs Graz-Umgebung, in Nestelbach b. Graz teil. Ein Jugendlicher der Feuerwehr Autal nahm am Wisssenstest-Spiel in Bronze teil. Drei junge Kameraden stellten sich dem Wissenstest in Bronze und ein weiterer trat in der Kategorie Wissenstest Silber an. Das Wissenstest –Spiel besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Bei dem Wissenstest (Silber und Bronze) müssen sechs Stationen bewältigt werden wie z.B.: Formalexerzieren, Organisation der Feuerwehr, Fahrzeug- und Gerätekunde. Die Jugendlichen meisterten alle Stationen bravurös und konnten, die maximale Punkteanzahl erreichen.

 

Die FF Autal ist stolz auf ihre Feuerwehrjugend und gratuliert recht herzlich!