Funk

In der FF Autal haben zwei Mitglieder den Funklehrgang in der Feuerwehrschule absolviert. Außerdem ist für jedes Feuerwehrmitglied ein Funkgrundkurs verpflichtend. Jedes zweite Monat nimmt die Feuerwehr an einer Funkübung des Abschnittes teil um die Funkgeräte auf Funktion zu überprüfen und die Mitglieder im Funkwesen zu schulen.

Die Funkbeauftragte der FF Autal ist BI d. F. Sudy Stefanie.

Bereichsfunkleistungsbewerb Graz-Umgebung

Am 14.10.2017 nahm  die FF Autal mit 6 Mann am Funkleistungsbewerb  des Bereichs Graz-Umgebung in Nestelbach teil.

 Es mussten 6 Stationen absolviert werden, unter anderem waren dies: Das Verfassen und Übermitteln einer Einsatzsofortmeldung, eine Wegbeschreibung erstellen und nach dem Hören eines Tonbandes, eine Nachricht korrekt durchzugeben.

 Alle Bewerber der FF Autal gaben bei den 6 Stationen ihr Bestes, um das Funkleistungsabzeichen in Bronze zu erreichen.

 Dies gelang, dank Großteils sehr guter Leistung allen.JFM Martin Suntinger konnte sogar den 3.Platz in der Kategorie Fula Bronze erzielen. Und auch in der Mannschaftswertung konnte die Gruppe „Autal 1“ den 3.Platz erreichen. Herzliche Gratulation!

 

Funkgrundkurs

Am 20.5.2017 nahmen zwei Kameraden am Funkgrundkurs in Grambach teil. JFM Martin Suntinger und JFM Seibert Alexander konnten den eintägigen Kurs erfolgreich mit einer Prüfung abschließen. Herzliche Gratulation!