Einsätze

Verkehrsunfall Bus A2 Richtung Graz

Am Samstag, den 02.03.2019 um ca. 10:20 Uhr ereignete sich in Fahrtrichtung Graz kurz vor Raaba ein Busunfall mit 48 Insassen, fünf würden dabei verletzt. Die FF-Autal stand mit Einsatzleiter OBI Roland Blindhofer gemeinsam mit FF- Nestelbach, FF Raaba und FF Gleisdorf mit insgesamt 47 Mann im Einsatz. Außerdem vor Ort waren Rotes Kreuz, Polizei, Straßenmeisterei, Chemiealarmdienst und das Kriseninterventionsteam, die sich um die unverletzen Passagiere im Rüsthaus Raaba kümmerten. Der Einsatz konnte gegen 16:00 Uhr beendet werden und die Wehren wieder ins Rüsthaus einrücken. 

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Am 22.12.2018 um 15:37 Uhr wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz zwischen Laßnitzhöhe und Graz-Ost alarmiert und rückten unverzüglich zum Einsatzort aus.

 Am Einsatzort eingetroffen, wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich ein Pkw überschlagen hatte und am Fahrzeugdach landete. Es wurden keine Personen eingeklemmt, jedoch wurde eine Person schwer verletzt.

Die Aufgaben der Feuerwehren waren: Absichern, Brandschutz aufbauen, Unterstützung bei der Versorgung der Verletzten Person und Vorbereitung für Abtransport mittels Hubschrauber, Binden von Betriebsmittel sowie die Fahrzeugbergung.

 Nach circa eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Brand eines Carports in Hart b. Graz

Am 11.12.2018  um 20:00 Uhr wurde die FF Autal zusammen mit FF Hart b. Graz, FF Raaba und Drehleiter Laßnitzhöhe zu einen „Nebengebäudebrand“ in Hart b. Graz alarmiert.Einige Anrainer hatten nach Verständigung der Feuerwehr mittels Handfeuerlöscher bereits mit der Brandbekämpfung begonnen, PKWs aus dem Gefahrenbereich entfernt. Dabei erlitt eine Person, eine Rauchgasvergiftung und wurde durch das Rote Kreuz betreut.

Seitens der FF Autal wurde nach dem Eintreffen rasch, gemeinsam mit der FF Raaba mit den Löscharbeiten begonnen. Die Feuerwehr Hart b. Graz rüstete sich mit schweren Atemschutz aus und führte einen Innenangriff durch. Nach den Löscharbeiten wurde das Brandobjekt mittels Wärmebildkamera überprüft. Die Feuerwehr Autal konnte um 21:45 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

Öl- bzw. Dieselspur im Bereich Moggau

Am 28.10.2018 um 16:52 Uhr wurde die FF Autal als Unterstützung der FF Laßnitzhöhe zu einem technischen Einsatz alarmiert. Grund der Alarmierung war eine Öl- bzw. Dieselspur von der Moggau- Leiten bis nach Moggau Kreuzung Tomscheweg. Nach Kontaktaufnahme mit der Einsatzleitung Laßnitzhöhe rückte die FF Autal mit zwei Fahrzeugen aus, um die Dieselspur zu binden. Nach zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden

Am 22.10.2018 wurde um 10:55 Uhr die FF Autal, gemeinsam mit der FF Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf der A2 Fahrtrichtung Graz kurz vor der Abfahrt Puchwerk alarmiert und rückte unverzüglich aus. Am Einsatzort eingetroffen stellte der Einsatzleiter fest, dass ein Lkw mit einem Pkw kollidiert war und eine Person unbestimmten Grades verletzt, jedoch nicht eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr Autal unterstützte das Rote Kreuz bei der Betreuung der verletzten Person bis zum Abtransport. Nach circa einer Stunde konnte die FF Autal wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

 

 

 

Nur wenige Stunden später, um 13:41 Uhr wurde die FF Autal zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der A2 alarmiert. Diesmal jedoch in Fahrtrichtung Wien zwischen Laßnitzhöhe und Gleisdorf West. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass es sich bei diesem Unfall um einen Blechschaden handelte und keine Personen verletzt wurden und dadurch kein Einsatz erforderlich war. Nach ca. einer Stunde konnte auch hier die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall L311 in Autal

Am 16.08.2018 um 06:10 Uhr wurde die Feuerwehr Autal zu einem Verkehrsunfall auf der L311 in Autal alarmiert und rückte unverzüglich zum Einsatzort aus.

Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und krachte in einem Baum.

Der Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt, konnte jedoch sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die Aufgaben der Feuerwehr waren, Absichern, Betreuung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Roten Kreuz, Brandschutz aufbauen, Verkehr regeln und Unterstützung bei der Fahrzeugbergung durch den Abschleppdienst.

Nach ca. eineinhalb Stunden konnte die FF Autal wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Am 02.08.2018 um 12:23 Uhr wurde die Feuerwehr Autal gemeinsam mit der Feuerwehr Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz alarmiert und rückten rasch zum Unfallort aus. Dort angekommen konnte vom Einsatzleiter, nach der Lageerkundung, Entwarnung gegeben werden. Beim Unfall wurde keine Person im Fahrzeug eingeklemmt, der Fahrer blieb sogar unverletzt.

 

Die Aufgaben der Feuerwehren war daher:  Absichern, den Pkw auf den Pannenstreifen befördern und zum Abtransport durch den Abschleppdienst vorzubereiten.  Nach circa einer dreiviertel Stunde konnte seitens der FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz kurz vor Abfahrt Puchwerk

m 07.06.18 um 10:54 Uhr wurde die FF Autal zusammen mit der FF Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz kurz vor Abfahrt Puchwerk alarmiert und rückte unverzüglich zum Einsatzort aus.

Dort angekommen konnte vom Einsatzleiter festgestellt werden, dass es sich um einen Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen handelte jedoch zu Glück keine Personen eingeklemmt wurden. Eine leicht verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt.

Die Aufgaben der Feuerwehren waren: Absichern, Brandschutz aufbauen sowie Aufräumarbeiten. Nach eineinhalb Stunden konnte seitens der Feuerwehr Autal die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Aus noch ungeklärter Ursache, ereignete sich heute am 19.05.2018 um ca. 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz kurz nach der Betriebsumkehr Autal, zu dem die FF Autal gemeinsam mit der FF Nestelbach b. G. um 13:19 Uhr alarmiert wurden und rasch zum Unfallort ausrückten.Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich laut Augenzeugen mehrmals bis er wieder auf den Reifen zu stehen kam.

Am Einsatzort eingetroffen konnte nach der Lageerkundung vom Einsatzleiter festgestellt werden dass, der Lenker sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, leicht verletzt wurde und vom Roten Kreuz versorgt wurde.

Die Aufgaben der Feuerwehren waren: Absichern, Aufbau des Brandschutzes, Binden von Betriebsmittel, sowie Aufräumarbeiten.  Nach circa einer Stunde und dreißig Minuten konnte seitens der FF Autal wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Baum über Straße am Tomscheweg

Am 15.05.2018 um 08:39 wurde die FF Autal zu einem technischen Einsatz am Tomscheweg mit dem Stichwort „Baum umgestürzt“ alarmiert und rückte zum Einsatzort aus.

 

Dort eingetroffen wurde, nach dem Absichern, der umgestürzte Baum mittels Kettensäge klein gemacht und von der Straße entfernt. Nach einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

 

Verkehrsunfall Zug gegen Pkw Dr. Robert Griedlweg

Am 11.05.2018 um 09:46 Uhr wurde die FF Autal zu einem Verkehrsunfall Zug gegen Pkw, vermutlich mit eingeklemmten Personen am Bahnübergang Dr. Robert Griedlweg alarmiert und rückte mit RLFA 2000 und KRFB unverzüglich zum Einsatzort aus.

Dort angekommen konnte vom Einsatzleiter, nach der Lageerkundung, Entwarnung gegeben werden.Beim Unfall wurde keine Person im Fahrzeug eingeklemmt, der Fahrer blieb sogar unverletzt und auch in der S-Bahn wurden keine Personen verletzt.

Die Aufgaben der FF Autal waren beschränkten sich auf Absichern sowie Aufräumarbeiten.

Nach einer Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Wien

Am 07.05.2018  um 15:24 wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Raaba zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Wien alarmiert und rückte unverzüglich zum Unfall aus. Am Einsatzort eingetroffen konnte  der Einsatzleiter feststellen, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, jedoch wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich daher auf:

  • Abischern
  • Binden von Betriebsmittel
  • Verkehr regeln
  • sowie Aufräumarbeiten

Nach einer knappen Stunde konnte die FF Autal wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden

 

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

 

Am 20.02.2018 um 08:20 Uhr wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall  auf der A2 beim Knoten Graz-Ost alarmiert und rückte unverzüglich zum Unfall aus.

Am Einsatzort eingetroffen konnte  der Einsatzleiter feststellen , dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren, jedoch wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und musste von den Feuerwehrsanitätern bis zum Eintreffen des Roten Kreuz  versorgt werden.

Weitere Aufgaben waren: Absichern, Binden von Betriebsmittel, sowie Aufräumarbeiten.

Ein großes Danke den Ersthelfern für  ausgezeichnete Betreuung der verletzten Person bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte. Nach knapp 2 Stunden konnte die FF Autal wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

P.S.: Die Rettungsgasse hat wieder mal nicht funktioniert.

 

Wohnhausbrand in DRONEGG

 

Am 11.02.2018 um 03:46 Uhr wurde die FF Autal als Unterstützung zu einem Wohnhausbrand in Dornegg alarmiert und rückte rasch zum Einsatzort aus. Die Aufgaben der FF Autal waren  Nachlöscharbeiten mit schwerem Atemschutz sowie die Wasserversorgung mit dem Rüstlöschfahrzeug  zu unterstützen. Seitens der FF Autal konnte die Einsatzbereitschaft um 07:00 Uhr wieder hergestellt werden.

 

LKW-Bergung am Krachelberg

 

Am 15.01.2018 um 00:03 wurde die FF Autal zu einer LKW- Bergung am Krachelberg alarmiert und rückte mit zwei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort eingetroffen stellte der Einsatzleiter fest, dass die Bergung des LKW mit dem eigenen Gerät nicht möglich ist. Es wurde zur Unterstützung das SRF Gleisdorf nachalarmiert.

Gemeinsam wurde das Fahrzeug  geborgen und zu einem Abstellplatz geschleppt. Zum Glück blieb der Lenker des LKW unverletzt. Nach 3,5 Stunden konnten die Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

Türöffnung-Person in Lift eingeschlossen

Am 06.12 2017 wurde um 09:35 Uhr die FF Autal zu einer Türöffnung bei der Firma Asset Management alarmiert und rückte rasch zum Einsatzort aus. Nach der Lageerkundung wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich eine Person im Lift eingeschlossen wurde. Die  unverletzte Person konnte in kurzer Zeit aus dem Lift befreit werden. Nach circa einer Stunde konnte die FF Autal wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Brandmeldeanlagenalarm in Autal

Am 04.12.2017 wurde die FF Autal um 08:38 Uhr zu einem Brandmeldeanlagenalarm bei der Firma Asset Management in Autal alarmiert und rückte unverzüglich aus.

Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass der Brandmelder durch Schneidearbeiten einer Baufirma  im Keller ausgelöst wurde.

Nach dem Rückstellen der Anlage, konnte die FF Autal, nach circa einer halben Stunde, ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Staudenhaufenbrand in Autal

Am 31.10.2017 um 20:08 Uhr wurde die FF Autal zu einem Staudenhaufenbrand in Autal alarmiert und rückte unverzüglich zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort eingetroffen stand ein Haufen mit Stauden und Ästen in Vollbrand.Dieser wurde mittels HD-Rohr binnen kurzer Zeit gelöscht und somit konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein Wohnhaus verhindert werden.

Personenschaden entstand bei diesem Brand zum Glück keiner und auch der Sachschaden hielt sich in Grenzen. Nach circa einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall auf der L311 in Autal

Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte am Dienstagnachmittag ein PKW mit einem LKW auf der L311 in Autal.

Die FF Autal wurde um 14:16 zu diesen Verkehrsunfall alarmiert und rückte unverzüglich zum Einsatzort aus.

Dort eingetroffen wurde bei der Lageerkundung vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen befanden, jedoch wurden zwei Personen leicht verletzt. Die verletzten Personen wurden vom  Roten Kreuz versorgt.

Die Aufgaben der Feuerwehr waren deshalb: Absichern des Unfallortes, Verkehr regeln, Reinigungs- sowie Aufräumarbeiten.

Nach circa einer Stunde konnte seitens der FF Autal, die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 28.09.2017 um 15:35 Uhr wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Nestelbach b. Graz zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der A2 kurz vor dem Knoten Graz-Ost alarmiert und rückte unverzüglich Richtung Einsatzort aus.

 Bereits die Anfahrt gestaltete sich äußerst schwierig, da die Rettungsgasse wieder mal nicht funktionierte.

Am Einsatzort eingetroffen musste der Einsatzleiter feststellen, dass eine Person in einem LKW  eingeklemmt war und gab rasch den Befehl die verletze Person mittels hydraulischen Rettungsgerät zu befreien.

Währenddessen begann der Notarzt und das Rote Kreuz, die unbestimmten Grades verletze Person bereits im Fahrzeug zu versorgen.

Nach kurzer Zeit konnte die Person gerettet werden und zum Abtransport mittels Hubschrauber vorbereitet werden.

Circa um 17:00 Uhr konnte seitens der FF Autal, die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Am 31.08.17 um 13:35 Uhr wurde die FF Autal zusammen mit der FF Nestelbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A2 kurz vor dem Knoten Graz–Ost alarmiert.

Auf der Anfahrt wurde den Feuerwehren von der Landesleitzentrale mitgeteilt, dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden, jedoch eine Person unbestimmten Grades verletzt wurde.

Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt wurde. Die Aufgaben der FF Autal waren:

  • Absichern
  • Brandschutz aufbauen
  • Betriebsmittel binden
  • Fahrzeug bergen und für den Abschleppdienst vorbereiten
  • Sicherungs- und Aufräumarbeiten

Gegen 15:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Am 09.07.17 um 16:43 wurde die Feuerwehr  Autal zusammen mit der Feuerwehr Nestelbach  zu einem Verkehrsunfall  mit mehreren Fahrzeugen auf der A2 FR Graz kurz vor Graz-Ost alarmiert. Innerhalb weniger Minuten  trafen die Einsatzkräfte am Einsatzort ein.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter war klar, dass sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen befanden und zum Glück niemand verletzt worden war.

Absichern, Brandschutz aufbauen, Binden von Betriebsmittel und die Fahrzeugbergung waren die Aufgaben der FF Autal. Nach circa einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall A2 Fahrtrichtung Graz

Am 27.06.17 um 04:45 wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Nestelbach zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz kurz vor Graz-Ost alarmiert.

 

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor  eine Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen eine Betonleitschiene. Anschließend überschlug sich der PKW und landete auf dem Dach. Ersthelfer konnten die verletzte Frau bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug befreien und leisteten Erste Hilfe. Innerhalb weniger Minuten traf die FF Autal und die FF Nestelbach am Einsatzort ein. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde von Feuerwehrsanitäter erstversorgt. Weitere Aufgaben der Feuerwehr waren Sicherungs- und Aufräumarbeiten. Als diese abgeschlossen waren konnten die Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Baum Droht auf Gleise zu stürzen

Am 25.4.17 wurde die Feuerwehr um 17:30 zu einem Waldstück gerufen, dass neben dem Gleisbereich liegt. Passanten meldeten, dass ein Baum umzustürzen droht und dieser auf die Gleise fallen könnte. Der Einsatzleiter erkundete die Lage und hielt Rücksprache mit der ÖBB, nach einigen Minuten konnte Entwarnung gegeben werden, es drohte keine Gefahr für den Gleisbereich.

Waldbrand am Krachelberg

Am 07.01.17 wurde die FF Autal um 18:03 zu einem Waldbrand am Krachelberg alarmiert und rückte mit RLFA, KRFB und MTFA zur Einsatzadresse aus. Am Einsatzort eingetroffen wurde mit den Löscharbeiten gegonnen und nach circa 20 Minuten konnte vom Einsatzleiter "Brand aus" gegeben werden. Durch das rasche Eingreifen der FF Autal konnte die Ausbreitung des Brandes auf ein Wohnhaus verhindert werden. Nach circa einer Stunde konnte die FF Autal wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

VERKEHRSUNFALL a2 FAHRTRICHUNG gRAZ

Am Heiligen Abend wurde die FF Autal um 14:30 gemeinsam mit der FF Nestelbach zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz auf der kurz vor dem Knoten Graz-Ost alarmiert und rückte mit RLFA, KRFB und MTFA so rasch als möglich zum Unfallort aus.

Am Einsatzort eingetroffen, konnte der Einsatzleiter feststellen, dass sich keine Personen mehr im PKW befanden. Die Aufgaben beschränkten sich daher auf:

 

 

  • Absichern
  • Brandschutz aufbauen
  • Betriebsmittel binden
  • Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich bringen

 

  Nach einer knapppen Stunde konnte die FF Autal einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

KAMINBRAND TOMSCHEWEG

Am 17.12.16 wurde um 23:39 die FF Autal zu einem Kaminbrand im Bereich Tomscheweg bzw. Hönigtaler Schulstraße alarmiert und rückte mit RLFA und KRFB rasch zum Unfallort aus. Am Einsatzort eingetroffen wurde die Lage vom Einsatzleiter erkundigt. Da unter Anführungszeichen nur der Kamin ausbrannte, und somit keine Löscharbeiten erforderlich waren, wurde mit Hilfe der Wärmebildkamera der Rauchfang auf zu große Außentemperatur überprüft. Nach weiteren Sicherungsarbeiten konnte die FF Autal um ca. 01:00 die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

KELLERBRAND privatklink Lassnitzhöhe

Am 16.12.16 um 13:48 wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Laßnitzhöhe und der FF Kainbach b. G. zu einem Kellerbrand bei der Privatklinik Laßnitzhöhe alarmiert. Auf der Anfahrt machte sich bereits ein Atemschutztrupp der FF Autal bereit. Jedoch am Einsatzort eingetroffen konnte von der Einsatzleitung Laßnitzhöhe Entwarnung gegeben werden und nach circa einer Stunde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

ÖLBINDEARBEITEN Moggauleiten

Am 14.12.16 wurde um 07:08 die FF Autal gemeinsam mit der FF Laßnitzhöhe zu Ölbindearbeiten auf der Moggauleiten alarmiert.

Gemeinsam wurde der Einsatz abgearbeitet. Um 08:30 konnte seitens der FF Autal die Einsatzbereitsachaft wieder hergestellt werden.

Verkehrsunfall a2 FR wien

Am 06.11.16 um 14:40 wurde die FF Autal zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A2 Fahrtrichtung Wien alarmiert und rückte mit RLFA und KRFB Einsatzort aus.

Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen, dass sich keine Person mehr im Unfallfahrzeug befand und die verletzten Personen bereits vom Roten Kreuz versorgt wurden.

 

Zu den Aufgaben der FF Autal zählten:

  • Absichern
  • Brandschutz aufbauen
  • Binden ausgeflossener Betriebsmittel
  • Verkehr regeln
  • Aufräumarbeiten

Nach circa einer Stunde konnte seitens der FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Gasflaschenbrand

Am 10.10.16 um 18:35 wurde die FF Autal zu einem Brand durch Gasflasche alarmiert. Die Gasflasche wurde im Gebäude gelöscht, gekühlt und anschließend vorsichtig ins Freie geborgen. Dort wurde sie aus Deckung weitergekühlt und kontrolliert abgelassen. Das Gebäude wurde mit dem Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Anschließend wurde mit der Wärmebildkamera der FF Hart b. Graz kontrolliert, ob sich noch wo versteckte Glutnester befanden. Nach 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Gartenhüttenbrand in Hart b. Graz

Am 2.10.16 um 18:00 wurde die FF Autal zu einem Gartenhüttenbrand in Hart b. Graz mitalarmiert.  Gemeisam mit der FF Hart b. Graz und der FF Raaba wurde die Brandbekämpfung durchgeführt und ein Hund aus der Hütte geborgen. Es wurde seitens der Feuerwehr noch versucht, den Hund mit dem Roten Kreuz gemeinsam wiederzubeleben, was leider nicht mehr gelang.

Nach einer Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

 

Verkehrsunfall A2 FR WIEN

Am 18.08.16 um14:40 wurde die FF Autal zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A2 Fahrtrichtung Wien alarmiert und rückte so schnell wie möglich zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter feststellen das sich keine Person mehr im Unfallfahrzeug befand, da die verletzte Person bereits von Ersthelfern aus dem PKW befreit wurde.

Zu den Aufgaben der FF Autal zählten:

  • Absichern
  • Betreuen der verletzten Person
  • Binden ausgeflossener Betriebsmittel
  • Verkehr regeln
  • Aufräumarbeiten

Nach circa einer Stunde konnte seitens der FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Schwerer Verkehrsunfall A2 FR Wien

Am 03.08.16 ereignete sich  um 17:30 ein schwerer Verkehrsunfall mit 4 PKW auf der A2 Fahrtrichtung Wien auf der Höhe vom Rastplatz Laßnitzhöhe, zu dem unter anderem die Feuerwehr Autal alarmiert wurde und rasch ausrückte.

Laut ersten Meldungen wurde dabei auch eine Person eingeklemmt.

Jedoch nach der Lageerkundung des Einsatzleiters war klar das sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen befanden und das auch niemand verletzt wurde.

Die Aufgaben der FF Autal waren:

  • Absichern
  • Aufbau des Brandschutzes
  • Binden von ausgeflossenen Betriebsmittel
  • Verkehr regeln
  • Aufräumarbeiten
  • Unterstützung bei den Fahrzeugbergungen

Um 20.00 konnte seitens der FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

P.s.: Leider funktionierte die "Rettungsgasse" noch immer nicht einwandfrei.

verkehrsunfall A2 FR KLAGENFURT

Die FF Autal wurde am 24.07.16 um 16:04 zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Klagenfurt kurz vor Graz-Ost  alarmiert und rückte unverzüglich aus.

 

 

Am Einsatzort eingertoffen wurde rasch abgesichert und vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich keine Personen im Unfallfahrzeug befanden und auch zum Glück niemand verletzt wurde.

Die weiteren Aufgaben waren Aufräumarbeiten sowie den PKW in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Nestelbach zu bergen.

 

Nach einer Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen

Verkehrsunfall A2 fr Klagenfurt kurz vor graz-ost

Die FF Autal wurde am 27. 06.16 um 11:40 zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Klagenfurt kurz vor Graz-Ost  alarmiert und rückte unverzüglich aus.

Es war schwierig an den Einsatzort zu gelangen, da die "Rettungsgasse" wieder einmal nicht richtig funktioniert hat.

Am Einsatzort eingertoffen wurde rasch abgesichert und vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich keine Personen im Unfallfahrzeug befanden und auch zum Glück niemand verletzt wurde.

Die weiteren Aufgaben waren den PKW aus der Gefahrenzone zu bringen und die ASFINAG bei den Aufräumarbeiten zu unterstützn. 

Nach einer Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen

FAHRZEUGBRAND beim HOTEL liebmann

Am 05.06.16 um wurde die FF Autal  und FF Laßnitzhöhe zu einem Fahrzeugbrand beim Hotel Liebmann alarmiert. Die Feuerwehr Autal rückte umgehend mit RLFA 2000 und KRFB zum Einsatzort aus. Am Einsatzort eingetroffen, wurde von der Einsatzleitung Laßnitzhöhe festgestellt, dass der Fahrzeugbrand schon von Privatpersonen mittels Feuerlöscher gelöscht wurde und somit kein EInsatz für beide Wehren erfoderlich war. Nach einer halben Stunde konnte die FF Autal die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Verkehrsunfall am TOMSCHEWEG

Am 08.04.16 um 14:40 wurde die FF Autal zu einem Verkehrsunfall am Tomscheweg alarmiert.

Am Einatzort eingetroffen, stellte der Einsatzleiter fest das eine Person verletzt wurde, jedoch schon vom Roten Kreuz betreut wurde.

Die Aufgaben der Feuerwehr Autal beschränkten sich auf die Unfallstelle absichern, Brandschutz aufbauen und den Verkehr regeln. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

PERSON IN ZWANGSLAGE/ TÜRÖFFNUNG

Heute am 10.9.15 um 08 10 wurde die FF Autal zu einer Türoffnung im Ortsgebiet von Autal alarmiert. 
Kurz darauf wurde die FF Laßnitzhöhe mitalamiert weil der Verdacht bestand das sich eine verletze Person im Wohnhaus befand.
Nach der Lageerkundung und der Meldung durch die Polizei konnte festgestellt werden das keine Person aus einer Zwangslage zu befreien war. Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. 

Hier weitere Einsätze

Brand in Kainbach
Brand in Kainbach
Fahrzeugbergung in Autal
Fahrzeugbergung in Autal