Einsätze 2022

Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person

Am 29.03.2022 um 08:01 Uhr wurde die FF Autal gemeinsam mit der FF Hart b. Graz sowie FF Raaba zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person in Pachern alarmiert und rückte dorthin aus. Am Einsatzort eingetroffen konnte festgestellt werden dass sich glücklicherweise keine Personen in Zwangslage befanden. Jedoch wurden zwei Personen unbestimmten Grades verletzt. Da das Rote Kreuz bereits vor Ort war und die verletzten betreute, war kein Einsatz mehr für die FF Autal erforderlich und man konnte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Wohnhaus- bzw. Zimmerbrand in Hart b. Graz

Am 12.03.2022 wurde die FF Autal gemeinsam mit der Feuerwehr Hart b. Graz, die Drehleiter Laßnitzhöhe sowie das Einsatzleitfahrzeug des Bereiches Graz Umgebung, zu einen Wohnhausbrand in der Holzerhofstraße in Hart b. Graz alarmiert. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp der FF Autal aus. Am Einsatzort angekommen unterstütze die FF Autal, die FF Hart b. G. bei der Löschwasserversorgung, der Atemschutztrupp Autal hielt sich als Rettungs- bzw. Reservetrupp bereit. Zeitgleich führten Kameraden der FF Hart b. G. den Innenangriff durch. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Menschenrettung war keine notwendig, da sich keine Personen im Brandobjekt befanden. Anschießend wurden die betroffenen Räume druckbelüftet und mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert und abgelöscht.

Es wurde niemand verletzt. Nach circa einer Stunde konnte schlussendlich Brand aus gegeben werden. Die Mannschaft der FF Autal konnte ein wenig später ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Ein Dankeschön an alle eingesetzten Kräfte für die professionelle Zusammenarbeit.

 

Vordach Brand am Krachelberg

Am 20.01.2022 wurde die Feuerwehr Autal um 17:28 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Laßnitzhöhe zu einen Brand von einen Vordach eines Wohnhauses am Krachelberg alarmiert und rückte unverzüglich aus. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Brand rasch mittels Hochdruck-Rohr unter Einsatz von schwerem Atemschutz gelöscht werden. Anschließend wurde der betroffene Bereich mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft. Seitens der Feuerwehr Autal konnte nach circa einer Stunde der Einsatz beendet werden. Danke an die Kameraden der FF Laßnitzhöhe für die gute Zusammenarbeit.

Türöffnung Tomscheweg

Am 13.01.2022 wurde die FF Autal um 06:48 Uhr zu einer Türöffnung am Tomscheweg alarmiert und rückte unverzüglich zum Einsatzort aus. Die Situation am Einsatzort war folgende: Eine Person war in einer versperrten Wohnung gestürzt, konnte aber jedoch selbständig das Rote Kreuz verständigen. Die Feuerwehr Autal konnte sich über ein Fenster Zutritt zur Wohnung verschaffen und somit die Türe von innen für die Rettung öffnen. Die Person wurde vom Roten Kreuz betreut. Nach einer dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.